I.S.B.M. Strahl- und Lackiertechnik Maschinenhandel

Glossar


Sandstrahlen
Verfahren zur Bearbeitung oder Reinigung von Metall-, Glas-, Stein- oder Betonoberflächen, bei dem mit Druckluft feiner Quarzsand aus der Düse eines Sandstrahlgebläses auf die zu behandelnde Fläche geschleudert (gestrahlt) wird.
Glasperlenstrahlen Unter Druck per Trägermittel auf die zu bearbeitende Oberfläche aufgebrachte Glaskugeln. Je nach Art der Körnung des Strahlmittels können Verfahren mit abtragender Wirkung zum Reinigen, Verdichten als auch zum Vergüten der Oberflächen eingesetzt werden.
Trockeneisstrahlen

Spritzverzinkung

Pulverbeschichtung

Industrielackierung

Nutzfahrzeuglackierung

Containeraufbereitung

Industrieanlagendemontage

Industriemaschinenaufbereitung

Maschinenhandel

Beizen und Elektropolierannahme

Glühen und Härten

Glasperlen Glasperlen setzen sich aus einem mineralischen und aus einem synthetischen Anteil zusammen. Sie eignen sich besonders zum Erzielen von Seidenmatteffekten auf Edelstahlblechen.
Keramikperlen Keramikperlen bestehen aus einem mineralischen und aus einem synthetischen Anteil. Gegenüber Glasperlen weisen sie eine wesentlich höhere Standzeit auf und die Oberfläche ist weniger griffempfindlich.
Korund Scharfkantiges Strahlmittel aus meist Aluminiumoxid mit anhaltender Reinigungs- und Abtragswirkung. Geeignet zum Entfernen von harten Schichten und Oberflächenaktivierung vor dem Beschichten von metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen.
Entgraten Beseitigen der an Flächen, Kanten, Rändern u. a. überstehenden Grate bei metallischen Werkstücken.